• SG ST. KATHARINEN-VETTELSCHOSS 2019-2020

    Kreisliga A Westerwald-Wied

  • Aufstieg Kreisliga A 2019

  • Kreispokalsieger 2019

  • Dachdecker Limbach GmbH stattet SG I mit Aufwärmshirts aus!

  • Wahnsinn! Auto-Online-Pietsch GmbH, Rzepka Karosserie und Lack und Dachdecker Limbach statten SG aus!

    Neue Adidas Präsentationsanzüge für gesamten Seniorenbereich

  • Tropical Sonnen- und Wellnessstudio rüstet SG II aus

    SG Vettelschoß/St. Katharinen II darf sich über neue Regenjacken freuen!

  • Aufstieg A-Klasse 2017

  • SG II Kreispokalsieger 2017

  • Vielen Dank an die Fun-Sport-Arena!

    Fun-Sport-Arena sponsert Aufwärmpullis

Herzlich willkommen auf unserer Homepage!

 

Preise der SG Home Challenge – „Wir bleiben am Ball “ verlost und übergeben

Mit der Auslosung und der Preisübergabe ist nun auch die letzte Klappe unserer SG Home Challenge – „Wir bleiben am Ball“ gefallen. Dabei durften Nico Weber, Spieler unserer 1. Mannschaft und Nico Ditscheid, Spieler der 2. Mannschaft, zunächst die Gewinnerlose ziehen und anschließend den drei Siegern ihre Preise übergeben.
 
So freute sich John aus unserer E-Jugend über den erhaltenen Derbystar Bundesliga Trainingsball. John hat mit neun eingesendeten Videos wirklich engagiert und voller Spielfreude gezeigt, wie sehr er sich darauf freut, den Ball auch auf dem Sportplatz wieder rollen zu lassen.
 
Über Preispaket 2, das einen Trainingsball und ein „Was ist was“-Fußballbuch enthielt, durfte sich Noah freuen. Er spielt in der F-Jugend und schickte insgesamt sechs Videos ein. Auch ihm war die Freude beim Umgang mit dem Ball spürbar anzumerken. Bei der Preisübergabe kündigte Noah bereits an, vor allem den Ball zum gemeinsamen Training mit Bruder Finn zu nutzen, der ebenfalls an der Aktion teilgenommen hatte. Fußball ist eben ein Teamsport.
 
Der große Gewinner unserer Auslosung sollte dann Bambino Louis sein. Mit sechs Videos hatte auch Bambino Louis rege an der SG Home Challenge teilgenommen. Er gewann zusätzlich zum Ball und dem Fußballbuch auch noch zwei Pop-Up-Tore. Seine Freude war ausgelassen, und er konnte es kaum erwarten, die Preise entgegen nehmen zu dürfen.
 
An dieser Stelle möchten wir John, Noah und Louis noch einmal herzlich zu den Preisen gratulieren und wünschen viel Spaß damit!
 
Aber auch allen Teilnehmern möchten wir an dieser Stelle noch einmal danken und zu teils außergewöhnlichen Leistungen gratulieren.
 
Wir hoffen, Euch, sobald es die aktuelle Situation wieder zulässt, auf dem Sportplatz begegnen zu dürfen.
Ein Video zur Auslosung findet ihr auf unseren Social Media Kanälen:

SG Home Challenge „Wir bleiben am Ball“ abgeschlossen

Nahezu drei Wochen haben sich unsere drei jüngsten Altersklassen also mit 10 verschiedenen Übungen auseinandergesetzt. Nun ist die SG Home Challenge – „Wir bleiben am Ball“ vorbei. In dieser Zeit wurden bei uns sage und schreibe 112 Videos unserer Bambinis bis E-Jugendlichen eingeschickt. Dabei war den Kids die Spielfreude, endlich wieder einen Ball am Fuß zu haben, spürbar zu merken. Es war toll zu sehen, wie engagiert sich die Kinder den Übungen stellten. Auch wenn sie ihnen nicht immer leichtfielen, war jedem der Ehrgeiz eine Übung zu absolvieren, anzumerken.

Und dies hatte auch einen guten Grund, denn der Clou an der Aktion ist, dass die Kids mit jedem eingeschickten Video ein Los erhielten. Das bedeutet, dass 10 Lose pro Spieler möglich waren. Nun wird in den kommenden Tagen eine Verlosung stattfinden, bei denen die teilnehmenden Kinder drei verschiedene Preis-Sets, u.a. aus dem aktuellen Bundesliga Trainingsball, einem Fußball-Buch oder Pop-Up Toren bestehend, gewinnen können.

An eine solche Aktion, das betonen wir gerade in diesen Zeiten immer wieder gerne, wäre ohne unseren Förderverein und die dahinterstehenden Sponsoren und Gönner nicht zu denken. Wir danken Euch für Eure Treue und Unterstützung!

Mit der SG Home-Challenge wollten wir Eltern und Kindern unserer drei jüngsten Altersklassen in dieser schweren Zeit eine Freude bereiten, und denken, dass uns dies anhand des erhaltenen Feedbacks auch gut gelungen ist.

https://sg-vk.de/wp-content/uploads/2020/05/Video_SG_Home_Challenge_Wir_bleiben_am_Ball.mp4


Beirat des FVR hat entschieden: Saison 2019/20 wird abgebrochen!

Am heutigen Samstag hat der Beirat des Fußballverbandes Rheinland auf Antrag des FVR-Präsidiums eine Entscheidung über den weiteren Verlauf der Saison 2019/20 getroffen. Das nach dem Verbandstag höchste Gremium des FVR – das sich aus dem Verbandspräsidium, den Kreisvorsitzenden und je Kreis einem Beisitzer zusammensetzt – sprach sich einstimmig und ohne Enthaltung für einen Abbruch der Saison 2019/20 mit den jeweils am 13. März 2020 geltenden Tabellenständen aus. Die Entscheidung deckt sich mit dem Meinungsbild, das der FVR vor drei Wochen bei seinen Vereinen eingeholt hatte und im Rahmen dessen 83,5 Prozent der teilnehmenden Vereine für einen Abbruch der Saison votierten. Sie gilt sowohl für die Senioren und Frauen als auch für die Juniorinnen und Junioren.

Mit dem Antrag auf Abbruch der Saison bezieht sich das Präsidium auf den Beschluss des DFB-Vorstandes vom 03.04.2020. Danach können die Landesverbände für den Fall, dass die Spielrunde aufgrund der Auswirkungen der Corona-Pandemie nicht zu Ende gespielt werden kann, in Abweichung von dem allgemeinverbindlich zu beachtenden § 4 Nr. 2 DFB-SpielO flexible Regelungen für den Abbruch und die Wertung der Spielrunden beschließen.

Des Weiteren legte der Beirat fest, wie die Regelung hinsichtlich der auf- und absteigenden Mannschaften aussehen wird. Soweit den unten aufgeführten Regelungen Vorschriften der Spielordnung oder der Jugendordnung entgegenstehen, werden diese bis zum 30. Juni 2020 außer Kraft gesetzt.

Aufstieg:

1. Aufsteiger ist der jeweilige Tabellenerste. Bei unterschiedlicher Anzahl von Spielen des Tabellenersten und Tabellenzweiten richtet sich der Tabellenstand grundsätzlich nach dem Quotienten „Anzahl erreichter Punkte geteilt durch Anzahl ausgetragener Spiele“.

2. Bei Punktgleichheit – erforderlichenfalls unter Berücksichtigung des vorgenannten Quotienten – zwischen dem Tabellenersten und dem Tabellenzweiten steigen beide Mannschaften auf.

3. Der nach der Auf- und Abstiegsregelung jeweils aufstiegsberechtigte Verein/die SG kann auf das Aufstiegsrecht verzichten und in der bisherigen Klasse bleiben, ohne dass dadurch eine in der Tabelle nachfolgende Mannschaft aufstiegsberechtigt wird.

4. Ist der Tabellenerste nicht aufstiegsberechtigt, weil die obere Mannschaft desselben Vereins in der betreffenden Klasse spielt (§ 5 Nr. 4 S. 2 SpielO), steigt an seiner Stelle die nächstplatzierte Mannschaft auf.

Abstieg:

1. Es gibt keinen obligatorischen Absteiger.

2. Verzichtet ein sich auf einem Abstiegsplatz befindlicher Verein auf den Verbleib in der Klasse, wird die Mannschaft in die nächstuntere Klasse eingeteilt. Für die Feststellung der Abstiegsplätze gilt bei Punktgleichheit und/oder unterschiedlicher Anzahl von Spielen die im Punkt Aufstieg unter 1. und 2. genannte Regelung entsprechend.

Relegationsspiele werden nicht ausgetragen.

Pokalspiele:

Auf Vorschlag der jeweiligen spieltechnischen Ausschüsse entscheidet das Präsidium zu gegebener Zeit über die Fortsetzung des Kreispokals bzw. über die Teilnahme der Kreismannschaften an der Rheinlandpokalrunde 2020/2021. Ob bzw. wann die verbleibenden Partien des Bitburger Rheinlandpokals 2019/20 ausgetragen werden, steht noch nicht fest.

Jugendspielbetrieb:

Die vorstehenden Regelungen gelten mit der Maßgabe auch für den Jugendspielbetrieb, dass der Verbandsjugendausschuss für die folgende Spielzeit in Absprache mit den Kreisen die Neueinteilung der Staffeln vornehmen wird. Dabei können zur Ermittlung von Aufsteigern nach Wiederaufnahme des Spielbetriebes Relegationsspiele nach § 7 Nr. 1 d, e SpielO durchgeführt werden. Daran kann bei Verzicht des Tabellenersten der jeweilige Tabellenzweite und bei dessen Verzicht der Tabellendritte teilnehmen.

Hinsichtlich der Saison 2020/21 wurden sowohl für Senioren, Frauen, Juniorinnen als auch Junioren keine Regelungen festgelegt. Da derzeit völlig offen ist, wann der Spielbetrieb unter Berücksichtigung der jeweils geltenden Verordnung des Landes Rheinland-Pfalz wieder aufgenommen werden darf, kann bezüglich des Saisonbeginns und damit auch in Bezug auf einen eventuell zu verändernden Spielmodus zum aktuellen Zeitpunkt keine Entscheidung getroffen werden.


SG rüstet sich für die Zukunft

   

Die SG Vettelschoß/St.Katharinen freut sich drei bekannte Gesichter auf neuen Positionen vorstellen zu können. Harald Reufels, Tim Weißenfels und Nico Ditscheid werden künftig die Führungsriege unserer SG erweitern und folgende Aufgaben koordinieren:

Turnierkoordinator Harald Reufels:
Harald ist ein echtes Urgestein beim SV Vettelschoß und spielt derzeit bei den erfolgreichen Alten Herren unserer Spielgemeinschaft, wo er im Januar auch zum Spielbetriebsleiter und Kassenwart gewählt wurde. Als Turnierkoordinator übernimmt er vor allem die Koordination der Orga unseres neuen Rheinhöhen Fußball-Cups, dessen Erstauflage leider in diesem Jahr noch dem Coronavirus zum Opfer gefallen ist. Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben und so geht es schon jetzt an die Planungen für das kommende Jahr. Seid gespannt.

Veranstaltungskoordinator Tim Weißenfels:
Tim spielt seit den Bambinis für die DJK St.Katharinen und ist seit drei Jahren wichtiger Bestandteil unserer Senioren. Auch neben dem Platz ist Tim immer dabei, wenn es darum geht anzupacken. Aus diesem Grund freuen wir uns sehr ihn für seine neue Rolle gewonnen zu haben. Als Veranstaltungskoordinator kümmert sich Tim zukünftig in Absprache mit der SG Leitung, unseren Jugendleitern und Jugendkoordinatoren um die Organisation außersportlicher Aktivitäten und Ausflüge innerhalb unserer Spielgemeinschaft.

Nico Ditscheid (Öffentlichkeitsarbeit):
Auch Nico ist seit den Bambinis bei der DJK St.Katharinen aktiv. Derzeit pendelt er wöchentlich zwischen seiner Ausbildung beim DFB und den Spielen in unserer 2.Mannschaft. Nico wird sich in Zukunft um die gesamte Öffentlichkeitsarbeit der SG kümmern. Dazu zählen neben unserer Webseite und dem Bolzblättchen auch die Pflege unserer sozialen Kanäle.

Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit und wünschen euch bei euren neuen Aufgaben alles Gute und viel Erfolg!


SG Homechallenge – „Wir bleiben am Ball“

Wir hoffen zunächst, dass es euch gut geht und ihr alle wohlauf und gesund seid!
Trotz der aktuell sicher ungewohnten und schwierigen Situation stehen die nächsten 20 Tage zumindest bei unseren drei jüngsten Altersklassen unter dem Motto „Wir bleiben am Ball“. Gestern ist für unsere Bambini bis E-Jugendlichen unsere Home Challenge gestartet. Alle zwei Tage erhalten die Kids ballspezifische Übungen per Videobotschaft von unseren Seniorenspielern Nico Ditscheid und Nico Weber. Wir halten euch über die Aktion auf dem Laufenden. Hier ein kleiner Vorgeschmack auf die Aufgabe.

https://sg-vk.de/wp-content/uploads/2020/05/VID-20200430-WA0008.mp4


Coronavirus: Aktuelle Informationen zum Spielbetrieb im FVR

+++Update vom 03. April 2020+++

Die Präsidenten aller Landesverbände haben sich im Rahmen einer gemeinsamen Videokonferenz darauf verständigt, den Spielbetrieb im Amateurfußball auf Grund der Auswirkungen der Coronakrise bis auf Weiteres auszusetzen. Damit hat die bisherige zeitliche Einschränkung im FVR (vorerst bis einschließlich 20. April) keine Gültigkeit mehr. Eine eventuelle Fortsetzung des Spielbetriebs wird mit mindestens zwei Wochen Vorlauf angekündigt. Im Vordergrund steht dabei immer eine enge Orientierung an die behördliche Verfügungslage.


Spiele unserer Senioren

  • SG I
  • SG II
  • SG III





 

 

B-Junioren Bezirksliga

Für unsere B-Junioren steht am Freitagabend das erste Heimspiel der Rückrunde an. In der Vorwoche konnte man bereits auswärts bei der JSG Puderbach 3 Zähler entführen.

Eine Serie von 6 ungeschlagenen Meisterschaftsspielen gilt es weiter auszubauen. Mit 12 Punkten aus den letzten 6 Spielen arbeiteten sich unsere Jungs wieder an das Mittelfeld der Tabelle ran.

Am Freitag geht es gegen den Tabellennachbarn, die JSG Hattert. Hattert steht auf Rang 7 der Tabelle mit nur einem Zähler mehr. Über zahlreiche Unterstützung, würden sich unsere Jungs sicher freuen.



B-Jugend mit zweitem Saisonsieg

Unsere B Junioren konnten am Samstag gegen den VFL Oberbieber einen wichtigen Heimsieg einfahren. Es war ein von beiden Seiten hart aber fair geführtes Spiel. Zur Halbzeit stand es 2:1 für unsere JSG. Im zweiten Abschnitt machte man den Deckel drauf und schoss das 3:1 sowie das 4:1. In den Schlussminuten traf Oberbieber noch zum 4:2. Somit kämpften sich unsere Jungs auf einen Nichtabstiegsplatz vor. Die Treffer erzielten Maurice Kolling 2, Johannes Odenthal und Galin Georgiev.


B-Jugend trotzt dem Tabellenführer Punkt ab

JSG Rhein-Westerwald – JSG Asbach 2-2

Heute empfing unsere JSG den souveränen Tabellenführer aus Asbach. Die Gäste mussten bisher noch keine Punktverluste hinnehmen und konnten 7 Siege verbuchen. Unsere Jungs zeigten eine starke Leistung und trotzten der JSG Asbach die ersten Punkte ab. Die Treffer erzielten Galin Georgiev und Maurice Kolling. Klasse gemacht!


Sponsoren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen