• SG ST. KATHARINEN-VETTELSCHOSS 2023-2024

    Bezirksliga Ost

  • Aufsteiger Bezirksliga 2022

  • SG Damen 2020/2021

    Kreisklasse Westerwald/Sieg Ost 2

  • WAHNSINN! AUTO-ONLINE-PIETSCH GMBH, INFER BAU-ELEMENTE GMBH UND DACHDECKER LIMBACH STATTEN SG AUS!

    Neue Präsentationsanzüge für gesamten Seniorenbereich

  • Aufstieg Kreisliga A 2019

  • Kreispokalsieger 2019

  • Stegmann GmbH stattet Damenmannschaft aus!

    SG Mädels freuen sich über neue Regenjacken

  • Aufstieg A-Klasse 2017

  • SG II Kreispokalsieger 2017

Herzlich willkommen auf unserer Homepage!

B1 völlig losgelöst zur Meisterschaft!

Nachdem in der vergangenen Saison die Meisterschaft kurz vor Schluss noch aus den eigenen Händen gegeben werden musste und man der JSG Rheinbreitbach den Vortritt ließ, konnte man dieses Jahr in beeindruckender Art und Weise den Titel einfahren.
Für das perfekte Endspiel war gesorgt. Die beiden besten Mannschaften der Liga standen sich mit der unsrigen JSG Rhein-Westerwald und der gegnerischen JSG Linz/Rheinbrohl am letzten Spieltag der Saison zum Spiel um die Meisterschaft gegenüber. Aufgrund der Niederlage der JSG Rheinbrohl vergangene Woche, ging man mit drei Punkten Vorsprung und dem Wissen, dass ein Punkt zum Titelgewinn reichen würde, in das Derby hinein.
Das von den meisten Zuschauern und Interessierten enge und spannende Spiel im Dauerregen von St.Katharinen, blieb aber von Sekunde eins an aus. Ein leicht ersatzgeschwächter Gegner wurde mit ansehnlichen Fußball und starken Offensivspiel dermaßen dominiert, dass es im Topspiel mit einer 5:0 (!) Pausenführung in die Kabine ging. Bene Schmitz öffnete per direkten Freistoß bereits früh das Tor zur Meisterschaft, während Corbinian Röhrig (der mit 17 Treffern Torschützenkönig wurde, Glückwunsch) und Bennet Böttcher mit ihren Treffern, sowie Doppelpacker Ihor Koval bereits zur Pause dafür sorgten, dass die Getränke kaltgestellt werden konnten. Nach der Pause sorgten Bennet mit zwei weiteren Treffern und Ihor mit dem Schlusspunkt dafür, dass beide einen Dreierpack landen konnten und für den deutlichen Endstand von 8:0!

Danach kannte der Jubel keine Grenzen mehr. Nach einer beeindruckenden Saison ohne Niederlage steht man mehr als verdient ganz oben und hat sich dadurch die Möglichkeit auf Bezirksligafußball in der nächsten Spielzeit erarbeitet.

Danke an Marvin Schommers, der sich bereiterklärte für dieses Spiel den Job des Stadionsprechers zu übernehmen und sich selbst und ganz St.Katharinen wahrscheinlich einen aufdringlichen Ohrwurm von „Major Tom“ zugefügt hat!

Mit dem Gewinn der Meisterschaft ist die Saison jedoch noch nicht beendet, da der Pokalwettbewerb noch aussteht. Im Halbfinale trifft man Anfang Juni auf die JSG Puderbach. Dort wird man versuchen den Pokalsieg aus dem Vorjahr zu verteidigen und als Doublesieger (möglicherweise auch Triplesieger, wenn man die Hallenkreismeisterschaft mit dazu nimmt) in die Sommerpause zu gehen.

Glückwunsch Jungs, für eine überragende Meisterrunde!


BANDENWERBUNG

SG begrüßt ganz herzlich das Hotel Zur Engelsburg aus Hausen/Wied und Inhaber Josef Engels!!!!

Unsere Spielgemeinschaft freut sich über einen neuen Werbepartner! Vielen herzlichen Dank an das Hotel Zur Engelsburg und Inhaber Josef Engels!!! Nachdem das Hotel Zur Engelsburg bereits in unseren Club 100 eingetreten ist, setzte Herr Engels nun noch einen drauf und ließ in St. Katharinen eine sehr schöne Werbebande anbringen. Zum Start der erweiterten Zusammenarbeit ergab sich wieder ein ganz tolles Bild mit Enkel Noah und Schwiegersohn Thomas. So begrüßten unser Spieler Noah Schinowski und sein Vater Thomas unseren Werbepartner ganz herzlich auf dem Sportgelände. Lieber Herr Engels, vielen Dank für die erneut großartige Unterstützung! Wir hoffen auf eine gute und lange Zusammenarbeit!


Herzlichen Glückwunsch zum Nachwuchs!

Wir gratulieren unserem Kapitän Florian Luther und seiner Frau Nadja ganz herzlich zur Geburt ihres zweiten Kindes. Der kleine Jonah erblickte am 28.05.2024 um 15:37 Uhr das Licht der Welt. Wir wünschen den stolzen Eltern und ihren kleinen Söhnen Malte und Jonah alles erdenklich Gute für die Zukunft!


Weiterer Neuzugang steht fest. Franz Weber kommt zur SG!

Wir freuen uns sehr mit Franz Weber einen weiteren Neuzugang für unsere 1. Mannschaft vorstellen zu können. Franz wird, wie sein Kumpel Philipp vom TUS Eudenbach zur SG kommen. Der in Königswinter-Quirrenbach wohnhafte Defensiv-Spieler ist mit seinen erst 22 Jahren bereits ein absoluter Führungsspieler und Kapitän seiner Mannschaft. So freuten sich unser neuer Trainer Christoph Binot und unser Sportlicher Leiter Dirk Schommers über die Zusage und begrüßten unseren neuen Kicker auf dem Sportgelände.

Franz, wir heißen dich ganz herzlich Willkommen, wünschen dir viel Spaß und eine tolle und erfolgreiche Zeit bei der SG!!


Spielballspende

Wir bedanken uns herzlich bei Donauer Entertainment und Inhaber Jens Donauer!

Beim letzten Heimspiel der Saison gegen den SC Westernohe am vergangenen Sonntag, stand unserer Damenmannschaft erneut ein nagelneues Spielgerät zur Verfügung. Spender des Spielballs war Donauer Entertainment in Person von Inhaber Jens Donauer.

So freute sich Charline Bürder, Spielerin unserer Damenmannschaft, den Ball von Jens bereits im Vorfeld des Spieltages in Empfang nehmen zu dürfen. Mit dem folgenden 6:0 Sieg gegen den SC Westernohe gelang unserer Damenmannschaft nicht nur ein wahres Torspektakel. Mit dem Punktgewinn beim Heimspiel konnte gleichzeitig der erste Aufstieg einer Damenmannschaft in unserer SG bejubelt werden.

Lieber Jens, wir danken dir für die Spielballspende und deine Verbundenheit zu unserer SG!


SG- Damen holen sich die Meisterschaft

Am 26.05.2024 trafen die Mädels der SG Vettelschoß-St. Katharinen in ihrem vorletzten Spiel auf den SC Westernohe.

Nach einer motivierenden Ansprache der Trainer Ole Job und Hilde Donauer und dem Ziel, die Meisterschaft im heimischen Stadion zu holen, startete man in die Partie.

5 Minuten nach Anpfiff erreichte Julia Werner ein Steilpass, den sie souverän ins lange Eck schoss.
In der 12. Minute erhöhte Skendhi Ramadani auf 2:0. Doch das war den SG-Mädels noch nicht genug: In der 26. Minuten verwandelte Yvonne Hornig eine Ecke zum 3:0. Kurz vor der Halbzeitpause erhöhte Yvonne Hornig dann erneut auf 4:0.

Wenige Minuten nach Anpfiff der zweiten Halbzeit schoss Marie Knopp in der 50. Spielminute die SG zum 5:0. Kurze Zeit später traf Sandrine Rechmann in der 52. Minute zum 6:0.
Auch wenn es noch etwas dauerte, waren sich alle sicher: Das lassen sich unsere Damen nicht mehr nehmen.
Als der gut leitende Schiedsrichter in der 90 Minute das Spiel abpfiff, brach in der Sportstätte in St.Katharinen der große Jubel aus.
Man hatte es geschafft, ist Meister und steigt jetzt in die Bezirksliga auf.

Wir bedanken uns bei allen, die uns über die komplette Saison unterstützt haben – ob Sponsoren, Fans oder die Familie.
Die Damen und das Trainerteam sagen von ganzem Herzen Dankeschön! 

Bevor es in die wohl verdiente Sommerpause geht, muss das Team am Sonntag, den 02.06. zum letzten Spiel noch nach Hellenhahn reisen.

Es spielten: Julia Rücker, Malin Ewens, Jana Salz, Michelle Mohr, Michelle Kulessa, Julia Werner, Skendhi Ramadani, Claudia Schumacher, Marie Knopp , Isabelle Mohr, Yvonne Hornig, Ina Müller, Sandrine Rechmann, Linda Frings, Mandy Echternach, Hannah Klöckner


Spiele unserer Senioren

  • SG I
  • SG II
  • SG III
  • SG Damen






Bandenwerbung bitte klicken!



B1 völlig losgelöst zur Meisterschaft!

Nachdem in der vergangenen Saison die Meisterschaft kurz vor Schluss noch aus den eigenen Händen gegeben werden musste und man der JSG Rheinbreitbach den Vortritt ließ, konnte man dieses Jahr in beeindruckender Art und Weise den Titel einfahren.
Für das perfekte Endspiel war gesorgt. Die beiden besten Mannschaften der Liga standen sich mit der unsrigen JSG Rhein-Westerwald und der gegnerischen JSG Linz/Rheinbrohl am letzten Spieltag der Saison zum Spiel um die Meisterschaft gegenüber. Aufgrund der Niederlage der JSG Rheinbrohl vergangene Woche, ging man mit drei Punkten Vorsprung und dem Wissen, dass ein Punkt zum Titelgewinn reichen würde, in das Derby hinein.
Das von den meisten Zuschauern und Interessierten enge und spannende Spiel im Dauerregen von St.Katharinen, blieb aber von Sekunde eins an aus. Ein leicht ersatzgeschwächter Gegner wurde mit ansehnlichen Fußball und starken Offensivspiel dermaßen dominiert, dass es im Topspiel mit einer 5:0 (!) Pausenführung in die Kabine ging. Bene Schmitz öffnete per direkten Freistoß bereits früh das Tor zur Meisterschaft, während Corbinian Röhrig (der mit 17 Treffern Torschützenkönig wurde, Glückwunsch) und Bennet Böttcher mit ihren Treffern, sowie Doppelpacker Ihor Koval bereits zur Pause dafür sorgten, dass die Getränke kaltgestellt werden konnten. Nach der Pause sorgten Bennet mit zwei weiteren Treffern und Ihor mit dem Schlusspunkt dafür, dass beide einen Dreierpack landen konnten und für den deutlichen Endstand von 8:0!

Danach kannte der Jubel keine Grenzen mehr. Nach einer beeindruckenden Saison ohne Niederlage steht man mehr als verdient ganz oben und hat sich dadurch die Möglichkeit auf Bezirksligafußball in der nächsten Spielzeit erarbeitet.

Danke an Marvin Schommers, der sich bereiterklärte für dieses Spiel den Job des Stadionsprechers zu übernehmen und sich selbst und ganz St.Katharinen wahrscheinlich einen aufdringlichen Ohrwurm von „Major Tom“ zugefügt hat!

Mit dem Gewinn der Meisterschaft ist die Saison jedoch noch nicht beendet, da der Pokalwettbewerb noch aussteht. Im Halbfinale trifft man Anfang Juni auf die JSG Puderbach. Dort wird man versuchen den Pokalsieg aus dem Vorjahr zu verteidigen und als Doublesieger (möglicherweise auch Triplesieger, wenn man die Hallenkreismeisterschaft mit dazu nimmt) in die Sommerpause zu gehen.

Glückwunsch Jungs, für eine überragende Meisterrunde!


RHEINHÖHEN-FUẞBALL-CUP

In knapp einem Monat ist es endlich soweit und unser erster Fußball-Cup startet .
Vom 05.07-07.07 findet ihr auf dem Sportplatz Vettelschoß ein tolles Fußball-Programm für Groß und Klein und ihr seid alle herzlichst eingeladen vorbeizukommen!

Am Freitag starten wir ab 17 Uhr mit einem Alte Herren Turnier und anschließender Live-Übertragung der EM-Viertelfinalspiele.

Samstag geht es zunächst mit dem Einlagespiel der SG Damen und der Ersten Mannschaft weiter woraufhin unser Highlight des Wochenendes folgt:
Das Spiel der 1. FC Köln Traditions-Mannschaft. Hierfür könnt ihr euch über unsere Website (Link in der Bio) Tickets sichern. Anschließen gibts wieder eine Live-Übertragung der EM-Viertelfinalspiele.

Sonntag beenden wir das Wochenende mit Spielen unserer E- und D-Junioren.

An Samstag und Sonntag findet ihr auch eine Hüpfburg und ein Spielmobil sowie eine Grillstation bei uns.

Wir freuen uns schon auf euch!


JSG Rhein-Westerwald D1 erkämpft sich Unentschieden

Letzten Samstag traf unsere D1 zuhause in Fernthal auf die JSG Ellingen. Nach zwei Niederlagen in Folge wollten wir wieder auf die Erfolgsspur und unser Heimspiel für uns entscheiden. Durch einen Ausrutscher an der Tabellenspitze wäre man dann wieder dran.
Die Vorgaben waren klar, wir wollten den Ball wieder laufen lassen und zu unserem Spiel finden, was uns in den ersten Spielen den Erfolg brachte. Wir fanden von Anfang an nicht ins Spiel. Individuelle Fehler prägten das Spiel. Der Gegner aus Ellingen spielte genauso wie wir es uns vorgenommen hatten. Sie ließen den Ball laufen. Einfache aber sehr effektive Pässe führten dazu, dass wir unser Spiel komplett aus der Hand gegeben hatten. So kam es in der 11. und 15. Minute zum Doppelschlag durch die JSG Ellingen. Schnell lag man mit 0:2 hinten.
Es ging durch den schnellen hohen Rückstand ein Ruck durch die Mannschaft und wir begannen uns gegen eine Niederlage zu wehren. Nach einer Ecke von rechts war es Paul der den Ball in der 22. Minute irgendwie über die Linie brachte. Der Anschlußtreffer zum 1:2.

Mit dem verdienten Rückstand ging man in die Halbzeitpause.

Wir wollten so schnell wie möglich den Ausgleichtreffer erzielen und mit unserem gewohnten Spiel den Sieg einfahren.

Aber auch zu Beginn der zweiten Halbzeit spielten hauptsächlich die Gäste aus Ellingen.

In der 51. Minute wurde uns ein Freistoß aus gut 25 Metern zugesprochen. Denis nahm sich den Ball und zog einfach mal aufs Tor ab. Der Ball flog in den oberen linken Winkel. Was für ein Wahnsinns-Tor.

Nach dem Ausgleichtreffer spielte nur noch unsere Mannschaft und drängte auf den Siegtreffer. Immer wieder wurde der Ball im Mittelfeld erobert und dann über unsere schnellen Aussen nach vorne vors Tor gebracht.

Am Schluß trennten sich beide Mannschaften mit einem 2:2. Durch den einen Punkt fiel man auf Platz 3 hinter HSV Neuwied und JSG Horressen zurück.

Es spielten:
Casey, Lea Sofie, Paul, Mika, Henri, Philipp, Paul, Nico, Luca, David, Denis, Paul, Roberto, Louis

 


2:2 nach ersten Halbzeit für unsere E-Juniorinnen gegen die TUS Weitefeld-Langenbach

Langenbach bei Kirburg war für unsere E-Juniorinnen eine lange Anreise.
Bei sehr hohen Temperaturen waren unsere Mädels in der ersten Halbzeit aber hellwach. Die beiden Tore durch unsere Außen Annika und Sina wurden am Ende der ersten Halbzeit nur durch einen Handelfmeter ausgeglichen.

In der zweiten Halbzeit mussten wir leider dem Wetter und der Frische der Gegnerinnen Tribut zollen.
Der Teamgeist, der Zusammenhalt und der gegenseitige Zuspruch sind aber so groß, dass uns auch die 2:6 Niederlage am Ende nicht aus der Bahn wirft.
Mit den überstrapazierten Nerven der Eltern ging es für einige danach noch zur Unterstützung unserer Frauen zum Spiel gegen Rossbach.

Es spielten: Maja, Inka, Ronja, Mira, Fiona, Mia, Charlotte, Annika und Sina


Sponsoren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen