Junioren

3. Runde Kreispokal, wir sind dabei!

7. Oktober 2021

E-Kids mit beiden Teams in der nächsten Runde

JSG Vettelschoß-St. Katharinen – SV Windhagen II 4-0

JSG Neustadt – JSG Vettelschoß-St. Katharinen II 6-7 n. E.

Gestern war für die E-Kids Pokal angesagt. Und alle Teams trotzten dem Regenwetter und lieferten sich tolle Partien. Die Kicker von Thomas Felten traten zu Hause an und konnten durch eine starke Leistung souverän in die nächste Runde einziehen.

Es spielten: Marius, Paul, Nico, Louis, Maja, David, Alexander, Muhammad, David, Lea, Alexander, Konstantin, Laurin

Dramatisch war es bei den Kids von Anna-Lena Dasbach und Sergey Pekin. In der regulären Spielzeit hatten sich beide Teams alles abverlangt und es stand 2-2 Unentschieden. So musste das Weiterkommen vom Punkt entschieden werden. Hier hatten unsere Kicker die etwas besseren Nerven und das Quäntchen Glück.

Es spielten: Casey, Maximilian, Louis, Rejan, Mika, Marian, Louis, Dijon, Max, Ben, Florian, Julien, Max, Denis

Tolle Leistung von beiden Teams. Herzlichen Glückwunsch!


JSG Rhein-Westerwald

4. Oktober 2021

A1 Jungs springen nach Kantersieg zumindest vorübergehend auf Platz 1 der Bezirksliga

JSG Rhein-Westerwald – JFV Wolfstein 8-0

Am Samstag empfingen die Jungs von Peter Pohlen den JFV Wolfstein. Unsere Mannschaft hatte sich vorgenommen von Beginn an druckvoll und schnell nach vorne zu spielen. Dieses setzte man hervorragend um und es resultierten drei Tore in den ersten 20 Minuten daraus. Bis zur Halbzeit hatte man noch weitere Großchancen und Aluminium Treffer zu verbuchen und hätte das Ergebnis durchaus noch deutlicher gestalten können. Im zweiten Spielabschnitt blieb man weiterhin klar die spielbestimmende Mannschaft und konnte durch weitere sehenswerte Spielzüge und Tore auf 8-0 erhöhen. Unsere Jungs haben mit dem vierten Saisonsieg sogar zumindest vorübergehend die Tabellenführung erobert. Die Treffer erzielten Noah Schinowski 2, Amin Bejaj 2, Luca Zimmermann 2, Julien Pohlen und Fabio Schopp.

Es spielten: Jan Krautscheid, Maurice Kolling, Julian Holl, Noah Schinowski, Amin Bejaj, Fabio Schopp, Julien Pohlen, Cedric Bock, Felix Oelpenich, Tobias Etscheid, Luis Döring, Luca Zimmermann, Noah Classen, Jannick Thomas


JSG Rhein-Westerwald

3. Oktober 2021

JSG Rhein-Westerwald

C1 Jungs erobern nach Kantersieg Platz 2

JSG Rhein-Westerwald – JSG Hachenburger Westerwald 7-0

Wenn man auf den Tabellenletzten trifft ist schon mal die Gefahr da, den Gegner etwas zu leicht zu nehmen. Nicht aber bei den Jungs von Marius Anhäuser. Von Beginn an nahm man die Partie ernst, war hochkonzentriert und ein Angriff nach dem anderen rollte auf das Tor der Gäste zu. Angriffsbemühungen des tapfer kämpfenden Gegners erstickte unser Team im Keim. So schoss man durch schöne Spielzüge und gutes Zusammenspiel insgesamt 7 Treffer. Bei noch größerer Entschlossenheit vor dem Kasten, wäre ein höherer Sieg durchaus möglich gewesen. Mit nun drei Siegen und einer Niederlage haben sich unsere Jungs in der Spitzengruppe festgebissen und belegen zur Zeit den 2. Tabellenplatz. Die Treffer erzielten Bennet Böttcher 3, Corbinian Röhrig 2, Luca Stoffels, und Moritz Hartmann.

Es spielten: Leon Kleinlein, Elias Menk, Benedikt Schmitz, Bennet Böttcher, Jan Hallerbach, Corbinian Röhrig, Noel Biecki, Leon Sternitzke, Moritz Hartmann, Luca Stoffels, Marvin Kalina, Jan Backhaus, Paul Kopietz


JSG Rhein-Westerwald

27. September 2021

A-Junioren setzen sich mit drittem Sieg in der Spitzengruppe der Bezirksliga fest

JSG Kannenbäckerland – JSG Rhein-Westerwald 1-2

Am Samstag stellte sich unsere Mannschaft auf ein schweres Spiel ein. So hatte der Gegner in der noch jungen Saison bereits zwei Siege einfahren können. Und zu Beginn waren unsere Jungs auch noch nicht richtig wach, die Gastgeber bestimmten die Partie und unsere JSG war zunächst nur mit Verteidigung beschäftigt. Jedoch konnte sich der Gegner keine großen Chancen erarbeiten. Etwas unerwartet dann die Führung für unser Team. Man nutzte den Raum in der gegnerischen Hälfte und konnte durch Galin Georgiev einnetzen. Der durchaus verdiente Ausgleich fiel leider fast im Gegenzug. Bis zur Pause gestaltete man das Spiel dann aber gleichwertig.

Auch in der zweiten Halbzeit zunächst ein ähnliches Bild, unsere Elf konnte nicht wie gewohnt ihr Spiel durchziehen und machte zu viele Fehler im Aufbauspiel. Nauort kam in dieser Phase zu einigen gefährlichen Situationen durch Standards. Nach einer Zeitstrafe Mitte der zweiten Halbzeit gegen unser Team, wurden unsere Jungs endlich wach und zeigten starke Moral. Auf einmal erzwang man mehrere hochkarätige Gelegenheiten und Julien Pohlen setzte in der letzten Spielminute einen Freistoß zum umjubelten Siegtreffer ins Netz.

Somit konnte die Mannschaft von Peter Pohlen im vierten Spiel den dritten Sieg einfahren und sich in der Spitzengruppe festsetzen.

Es spielten: Colin Apel, Noah Schinowski, Luca Zimmermann, Galin Georgiev, Fabio Schopp, Julien Pohlen, Amin Bejaj, Felix Oelpenich, Cedric Bock, Maurice Kolling, Luis Döring, Noah Classen, Julian Holl, Fabian Wedderin


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen