Senioren

F-Jugend erneut erfolgreich

19. Oktober 2019

Nachdem unsere Kids zu Beginn der Fair-Play-Liga zwei knappe Niederlagen hinnehmen mussten, kommen sie nun immer mehr in Fahrt und konnten gestern gegen die ebenfalls gut kickende JSG aus Neustadt den dritten Erfolg hintereinander feiern.

Es kickten: Florian, Mika, Marius, David, Casey, Alexander E., Konstantin, Rejan, Luis, Alexander, Yanick

 

SG III mit drittem Sieg in Folge

17. Oktober 2019

SG St. Katharinen/Vettelschoß III – SG Melsbach II 5-0

Die Jungs von Chris Donauer haben einen kleinen Lauf. Nach starkem Saisonauftakt gab es eine kleine Schwächeperiode und nun konnte man drei Partien in Folge gewinnen. Gegen die SG Melsbach II ging es super los. Bereits nach zwei Minuten konnte Assad Mansuri die Führung erzielen. Im Anschluss wurden die Gäste dann stärker und hatten Möglichkeiten zum Ausgleich, unsere Mannschaft musste sich erst mal ordnen, kam dann aber wieder besser ins Spiel und erzielte durch einen Freistosstreffer von Julian Hüngsberg das 2-0 welches auch den Pausenstand bedeutete. In der zweiten Hälfte versuchte die SG Melsbach mit Wind im Rücken noch einmal alles, aber unsere Hintermannschaft stand gut. So waren es Assad Mansuri, Björn Steinrötter und Franz Preier die einen 5-0 Sieg heraus schossen. Nun haben unsere Jungs schon mehr als doppelt so viele Punkte ergattert als in der letzten Saison und stehen auf einem tollen 3. Platz.

Es spielten: Daniel Lackmann, Florian Schumacher, Johannes Kretz, Martin Schmidt, Valentin Semenets, Julian Hüngsberg, Dirk Schommers, Fabian Buchmüller, Kai Weber, Assad Mansuri, Moritz Bielemeier, Franz Preier, Björn Steinrötter


SG I gibt Spiel aus der Hand

13. Oktober 2019

SG Nauort – SG St. Katharinen/Vettelschoß 3-3

Zu ungewohnter Spielzeit am Samstagabend begann unsere Mannschaft klasse. Von Beginn an drückte man den Gegner in die eigene Hälfte und spielte tollen Angriffsfußball. Eine Torchance nach der anderen spielten sich unsere Jungs heraus, bis zur Pause hätte man 5 oder 6 Treffer erzielen müssen. Aber nach der ersten Hälfte stand es eben nur 2-0 und man hielt die Gastgeber so im Spiel. Die beiden Treffer erzielten Matthias Metzen und Luke Steinebach. Matthias musste den Ball nach toller Balleroberung von Stefan Zent und anschließendem Querpass nur noch über die Linie drücken und Luke setzte den Ball nach einem klasse Angriff erneut über Stefan und Matthias in die Maschen. Beim Stand von 0-0 hatte die SG Nauort nach einem Fehler in unserer Hintermannschaft die einzige Chance in Durchgang eins. Aber Keeper Kevin Hesseler parierte prächtig. Trotz mega Möglichkeiten und drückender Überlegenheit hatte unser Team versäumt die Partie vorzeitig zu entscheiden.

Und tatsächlich zeigte die Heimmannschaft Moral und kam ganz anders aus der Kabine zurück. Vielleicht war sich unsere SG nach dieser so deutlich überlegen geführten ersten Hälfte auch zu siegessicher. Auf jeden Fall gewann der Gegner auf einmal die Mehrzahl der Zweikämpfe. Trotzdem hatte Matthias kurz nach Wiederanpfiff die Gelegenheit auf 3-0 zu stellen, aber der Schlussmann reagierte glänzend. So zahlte sich der Einsatz der SG Nauort aus und mit einem unhaltbaren Linksschuss ins rechte Eck verkürzte man auf 1-2. Nur wenige Minuten später wähnten sich unsere Anhänger wieder auf der Siegerstraße. Roman Borschel hatte super Stanislav Petker in die Tiefe geschickt, Stani ließ sich nicht zweimal bitten und stellte den alten Abstand wieder her. Aber die Heimelf gab sich noch nicht auf. Eine Ecke führte zum erneuten Anschlusstreffer. Der Ball konnte nicht entscheidend geklärt werden und aus kurzer Distanz verkürzte der Gegner. Unsere Mannschaft war in der Folge zu passiv und ein Angriff über die rechte Seite mit anschließender flacher Hereingabe führte zum Ausgleich.

Das Unentschieden fühlte sich nach dieser überragenden ersten Halbzeit wie eine Niederlage an, wir haben das Spiel leider aus der Hand gegeben. Aber auch Respekt an den Gegner der sich nicht aufgab und in der zweiten Halbzeit stark zurückkam. Aber auch unsere Jungs wären nicht unsere Jungs, wenn sich nicht bereits nach dem Spiel bei einem Bierchen positiv nach vorne schauten. Am kommenden Wochenende ist nun erst mal spielfrei, bevor man dann im Kreispokal beim FV Erpel antritt.

Es spielten: Kevin Hesseler, Fabian Lacher, Pascal Lahr, Felix Strauch, Lukas Bremm, Labinot Prenku, Stefan Zent, Roman Borschel, Stanislav Petker, Luke Steinebach, Matthias Metzen


Dritte mit bärenstarker Leistung

13. Oktober 2019

SG Puderbach III – SG St. Katharinen/Vettelschoß III 0-2

Beim Favoriten aus Puderbach entwickelte sich die Partie zunächst wie erwartet. Die Gastgeber machten insbesondere in der ersten Halbzeit überwiegend das Spiel, aber unsere Jungs hielten mächtig dagegen und hatten sogar die größte Möglichkeit. Absolut kurios, innerhalb von wenigen Sekunden traf man dreimal Aluminium und die Kugel wollte einfach nicht ins Netz. In der zweiten Hälfte kämpfte die SG weiter und hatte nun auch mehr Spielanteile mit guten Möglichkeiten. Erik Schmidt belohnte die gesamte Mannschaft dann mit zwei schönen Treffern und man konnte als Sieger vom Platz gehen. Tolle Mannschaftsleistung Jungs!

Es spielten: Fabian Owczarczak, Matthias Wagner, Fabian Buchholz, Martin Schmidt, Mark Kandels, Nico Ditscheid, Erik Schmidt, Dirk Schommers, Mohamed Omar, Jaska Nuutinen, Björn Steinrötter, Marcel Trapp, Johannes Kretz


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen