Senioren

Erfolgreicher Pflichtspielauftakt der C1

28. Februar 2024

Nach sechs Wochen intensiver Wintervorbereitung, in der die C1 im Rahmen mehrerer Testspiele auf Kreis-Bezirks- und Rheinlandligisten traf, reiste die Mannschaft des Trainerduos Kevin Borth und Marius Anhäuser am vergangenen Samstag zum Pflichtspielauftakt nach Bad Ems.

Aufgrund einer guten Vorbereitung gingen Spieler und Trainer optimistisch in die Begegnung gegen den Tabellenvorletzten und wollten die Heimreise keinesfalls ohne drei Punkte im Gepäck antreten. Allerdings machte der extrem kleine Kunstrasenplatz den Akteuren der C1 zu schaffen, sodass den Zuschauern über die gesamte Spielzeit hinweg ein eher schwaches Bezirksligaspiel geboten wurde, welches von Ballverlusten auf beiden Seiten geprägt war. Immerhin war die C1 in Person von Robin Eppler erster effektiver Nutznießer eines solchen Ballverlusts und ging nach 16 gespielten Minuten mit 1:0 Führung. Als Ben Stadler etwa eine Viertelstunde später im Strafraum regelwidrig von den Beinen geholt wurde, verwandelte Robin Eppler den fälligen Strafstoß und schnürte somit seinen ersten Doppelpack in der laufenden Bezirksliga Saison. Die Hausherren hatten die passende Antwort allerdings prompt parat und konnten den alten Vorsprung nur zwei Minuten später wiederherstellen, als ein Abschluss abgefälscht und dadurch für Keeper Ole Schmidt unhaltbar im Tor landete. Wie eingangs erwähnt änderte sich das Spielgeschehen auch im zweiten Abschnitt nicht. Obendrein ließ die C1 noch einige gute Chancen liegen und dadurch auch den Ausgang der Partie bis in die Nachspielzeit offen. Erst als 73. Minuten gespielt waren, erlöste Mittelfeldspieler Team Kheiri Agha die C1 samt Trainerteam und Anhängerschaft und entschied die Begegnung wenige Augenblicke vor dem Schlusspfiff.

Auch wenn die Vorstellung der C1 an diesem Tag nicht zu den besseren dieser Spielzeit gehört, lässt sich durch die Tatsache, dass die C1 auch an einem schlechten Tag ein Spiel gewinnen kann ein durchaus positives Fazit ziehen.


Kantersieg im letzten Test

27. Februar 2024

SG Puderbach – SG St. Katharinen-Vettelschoß 1-9

Im letzten Vorbereitungsspiel vor Fortsetzung der Meisterschaft konnten unsere Jungs einen deutlichen Sieg beim A-Ligisten aus Puderbach erringen. Auf dem Urbacher Kunstrasen nahm unser Team den Schwung aus den letzten Partien mit, zeigte wieder hohe Laufbereitschaft und ist jetzt gut gerüstet für den Auftakt am kommenden Sonntag. Denn dann wird es wieder Ernst, wenn man in St. Katharinen die SG Ellingen empfängt. Die Treffer erzielten Stanislav Petker 5, Louis Wilmes 2, Pascal Lahr und Sebastian Riebartsch.

Es spielten: Jonas Müller, Pascal Lahr, Tom Hausen, Sebastian Riebartsch, Noah Schinowski, Alexander Kastert, Florian Luther, Jannik Pehlivan, Louis Wilmes, Robin Kany, Stanislav Petker, Fabian Lacher, Arif Özmen


Jungs der Ersten erfolgreich im Test in Heimbach

22. Februar 2024

SSV Heimbach-Weis – SG St. Katharinen-Vettelschoß 0-4

Nach den zwei starken Testspielen gegen Bad Honnef und Mendig konnte unsere Mannschaft die gute Form halten und auch die Partie beim A-Ligisten Heimbach-Weis erfolgreich gestalten. Die Treffer in einem munteren Spiel erzielten Sebastian Riebartsch 2, Louis Wilmes und Jannik Pehlivan. Am kommenden Sonntag tritt man dann zum letzten Vorbereitungsspiel bei der SG Puderbach an.

Es spielten: Jonas Müller, Fabian Lacher, Florian Luther, Sebastian Riebartsch, Alexander Kastert, Noah Schinowski, Labinot Prenku, Jannik Pehlivan, Lirijon Krasniqi, Louis Wilmes, Stanislav Petker, Pascal Lahr


SG Alpenkick bringt Aprés-Ski Stimmung in den Vettelschoßer Karneval

20. Februar 2024

Am Karnevalssonntag war es wieder soweit und eine feierlustige Meute von ca. 70 Spieler/-innen unserer SG Familie zog im Zoch von Kalenborn nach Vettelschoß. 
Bei angenehmem Wetter und bester Karnevalslaune feierte man zusammen und sang kölsche Leeder.
Die anschließende Afterzochparty im Vettelschoßer Forum war der krönende Abschluss eines karnevalistischen Skitages.

Ein besonderes Dankeschön geht an Jannik Hüngsberg und Franz Preier sowie an das ganze Orga- und Wagenbauteam.
Wir bedanken uns auch beim Festkomitee sowie bei den zahlreichen Sponsoren für Wurf- und Wagenbaumaterial.
Ein besonderer Dank gilt @Hähn&Stüber für die Möglichkeit den Wagen erneut dort bauen zu dürfen, unserem Stadionsprecher Donie für das Fahren des Wagens sowie den 4 Wagenengeln.

Vielen Dank an:
@zur_poststkatharinen
@viacare_gmbh
@newpizzaworks
@sparkasseneuwied
@pahlke_schaumstoffe @haehnstueber.gmbh
@wetteronline
@raibaneustadt
@fahrschule_sascha_redmer
@hitschies.official
@metzgereijünger
@schnittbart

Mit großer Vorfreude blicken wir auf den Karneval im nächsten Jahr!


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen