2. Mannschaft

Zweite erkämpft sich Erfolgserlebnis

2. Dezember 2019

SG St. Katharinen/Vettelschoß II – SV Rheinbreitbach II 2-0

Nach den knappen und unglücklichen Niederlagen in den letzten Wochen hatten sich unsere Jungs vorgenommen am letzten Spieltag im Jahr 2019 noch einmal alles raus zu hauen und vor der Pause noch das ersehnte Erfolgserlebnis einzufahren. Und genau das gelang. Durch unermüdlichen Einsatz konnte man eine starke Mannschaft aus Rheinbreitbach mit 2-0 besiegen. Die Führung erzielte Christian Tiefenau kurz nach der Pause per Kopf und den Sieg endgültig perfekt machte Jaska Nuutinen in der Nachspielzeit, als er einen Konter super abschloss. Klasse Jungs!

Es spielten: Dennis Lobenstein, Fabian Buchholz, Jonas Bremm, Nico Ditscheid, Jaska Nuutinen, Christian Hoß, Ali Ebrahimi, Marcel Weber, Christian Tiefenau, Christoph Hoß, Tim Weißenfels, Erik Schmidt, Johannes Kretz, Fabian Owczarczak


Letzter Auswärtsspieltag 2019

22. November 2019

SV Türkiyemspor Ransbach/B. – SG St. Katharinen/Vettelschoß

VFL Oberbieber II – SG St. Katharinen/Vettelschoß II

Am Sonntag müssen unsere beiden Teams noch einmal auswärts ran. Während die Jungs der Dritten bereits in der Winterpause verweilen, gehen Erste und Zweite noch weiter auf Punktejagd. Am vorletzten Spieltag in diesem Jahr reist unsere 2. Mannschaft zur Reserve des VFL Oberbieber. Der VFL steht schon mit etwas Abstand zum rettenden Ufer auf einem Abstiegsplatz und benötigt jeden Punkt um noch mal Anschluss zu bekommen. Die fünf zur Zeit auf dem Konto stehenden Punkte, holte der Gastgeber zu Hause. Unsere SG II um Trainergespann Fellmann/Spelleken konnte auf gegnerischem Geläuf noch keinen Sieg verbuchen. Somit wäre vor der Winterpause die letzte Gelegenheit dazu und alleine Motivation genug. Trotz der jüngsten knappen Niederlagen geht unsere Mannschaft als Favorit ins Spiel und wird versuchen den ersten Auswärtssieg einzufahren. Die Partie wird um 12 Uhr angepfiffen.

Bei unserer SG I sieht die Auswärtsbilanz noch ernüchternder aus. Ganze zwei magere Pünktchen brachten unsere Jungs bisher mit nach Hause. Allerdings sollte man nach den letzten drei Siegen in Folge genug Selbstvertrauen getankt haben um auch in der Ferne bestehen zu können. Durch die letzte kleine Serie hat sich das Team von Trainer Labinot Prenku und Co Roman Borschel auf einen Nichtabstiegsplatz vorgekämpft und wieder Anschluss ans Mittelfeld gefunden. Aber Achtung, die Liga ist ganz eng und man muss weiter Punkte sammeln. Trotzdem ganz stark wie sich unsere Elf erst mal etwas befreit und ran gekämpft hat. Der Mitaufsteiger und Gastgeber Türkiyemspor Ransbach-Baumbach spielt bisher eine starke Saison und steht auf einem hervorragendem 4. Tabellenplatz. Zum Rückrundenauftakt gab es am letzten Spieltag einen 3-2 Sieg beim Meisterschaftsanwärter aus Puderbach. Unsere Elf steht somit vor einer schweren Aufgabe. Tritt man mit dem Einsatz, der Leidenschaft und Laufbereitschaft, wie insbesondere in den letzten Partien auf, ist aber auch hier alles drin.

Beide Teams freuen sich wie immer auch auswärts über Unterstützung.


SG II erneut mit später Niederlage

18. November 2019

SG St. Katharinen/Vettelschoß II – SSV Heimbach/Weis II 2-3

In einem spannenden Spiel mussten unsere Jungs wieder eine späte und unglückliche Niederlage einstecken. Der SSV ging schon früh mit 2-0 in Führung, bevor Ali Ebrahimi noch vor der Pause für den Anschluss sorgte. Anfang der zweiten Halbzeit konnte Erik Schmidt den Ausgleich markieren, aber dann doch noch in der 86. Minute der späte Siegtreffer für die Gäste. Ärgerlich, unsere Mannschaft hatte genügend Möglichkeiten die Partie für sich zu entscheiden. Aber Kopf hoch und weiter machen Jungs!!!

Es spielten: Daniel Lackmann, Jaska Nuutinen, Moritz Bielemeier, Jonas Bremm, Jassin Bejaj, Ali Ebrahimi, Christian Bär, Christian Tiefenau, Christoph Hoß, Tim Weißenfels, Erik Schmidt, Michael Schady, Christian Hoß, Erik Schmidt


SG II unterliegt unglücklich in der Nachspielzeit

14. November 2019

SG St. Katharinen/Vettelschoß II – SV Rengsdorf II 2-3

Im Heimspiel gegen den SV Rengsdorf II führte unsere SG schon früh mit 2-0 durch Treffer von Ali Ebrahimi und Jonas Bremm und auch in der Halbzeit war man noch mit 2-1 in Front. In der Schlussviertelstunde drehten die Gäste jedoch die Partie und erzielten in der Nachspielzeit den Siegtreffer. Schade Jungs, aber bereits am Sonntag steht das nächste Heimspiel an. Um 13 Uhr empfängt man den SSV Heimbach/Weis.

Es spielten: Daniel Lackmann, Martin Schmidt, Felix Kurtenbach, Kevin Eulenbach, Jonas Bremm, Lukas Bremm, Moritz Bielemeier, Jaska Nuutinen, Ali Ebrahimi, Christoph Hoß, Tim Weißenfels, Kai Weber, Noah Weißenfels, Björn Steinrötter


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen