2. Mannschaft

Zweite und VfL Oberbieber II trennen sich unentschieden

29. Oktober 2020

SG Vettelschoß/St. Katharinen II – VfL Oberbieber II 1:1 (1:1)

In der Partie vom vergangenen Sonntag zeigte sich unsere zweite Mannschaft zu Beginn überlegen. Mit viel Ballbesitz riss man das Spiel an sich. In der Folge konnte man bereits in der 12. Minute durch Lars Hübenthal mit 1:0 in Führung gehen. Doch unmittelbar nach dem Treffer verloren die Jungs den Faden und ließen die Gäste aus dem Neuwieder Stadtteil ins Spiel kommen. So gelang es den Oberbieberern die Führung nur drei Minuten später zu egalisieren und den Ausgleich zu erzielen. Im gesamten weiteren Verlauf gelang es der Mannschaft von Marcel Weber nicht zwingend genug zu werden. Zwar drückte man der Partie über große Teile des Spiels seinen Stempel auf, große Torgelegenheiten waren jedoch Mangelware. Aufgrund dieser Tatsache wäre für die SG II in diesem Spiel mehr drin gewesen. Da man aber nicht wusste die Spielüberlegenheit auszunutzen, kann man rückblickend von einem gerechten Remis sprechen.


Herren-Mannschaften bei Heimspielen gefordert – Damen haben spielfrei

24. Oktober 2020

 

Sonntag, 25.10.2020, 15:00 Uhr, Sportplatz Vettelschoß
SG Vettelschoß/St. Katharinen – SG Meudt/S.-B.

Nach dem überzeugenden 5:1-Sieg am vergangenen Sonntag in Oberbieber, möchte die Mannschaft von Spielertrainer Labinot Prenku morgen auf heimischem Platz nachlegen. Mit bisher 7 Punkten aus 3 Spielen steht man nur, aufgrund der geringen Anzahl der bisher ausgetragenen Spiele im Mittelfeld der Tabelle. Bereits jetzt ist der Saisonstart besser geglückt, als in der vergangenen Saison. Diesen Schwung möchte man nun in die kommenden Wochen mitnehmen. Beim Heimspiel gegen die SG Meudt soll dabei der Anfang gemacht werden.

Sonntag, 25.10.2020, 12:00 Uhr, Sportplatz Vettelschoß
SG Vettelschoß/St. Katharinen II – VfL Oberbieber II

Direkt vor der ersten Mannschaft empfängt die SG II die Zweitvertretung des VfL Oberbieber. Nach dem Pokalaus unter der Woche möchten sich die Männer der Zweiten wieder rehabilitiert zeigen. Gegen den VfL II sollen dann wieder alle Zeichen auf Sieg ausgerichtet werden, um sich in der oberen Tabellenhälfte festzusetzen.

Sonntag, 25.10.2020, 12:00 Uhr, Sportplatz St. Katharinen
SG Vettelschoß/St. Katharinen III – VfB Linz III

In der vergangenen Woche konnte unsere Dritte im Derby beim SV Windhagen III den ersten Punkt der Saison einfahren. Und am morgigen Sonntag steht direkt das nächste Derby vor der Tür. In St. Katharinen trifft man auf die dritte Mannschaft des VfB Linz. Nachdem man in Windhagen die Niederlagen-Serie unterbrechen konnte, möchte man nun direkt nachlegen und eigens den ersten Dreier in St. Katharinen behalten.


Zweite verpasst Einzug ins Kreispokal-Viertelfinale

23. Oktober 2020

TuS Rodenbach – SG Vettelschoß/St. Katharinen 5:2 (3:0)

Am vergangenen Mittwoch trat die SG II bei der TuS Rodenbach zum Pokal-Achtelfinale. Man hatte sich viel vorgenommen, und wollte nach einigen Jahren wieder ins Viertelfinale des Pokals vordringen.

Direkt zu Beginn der Partie spiegelte unsere Mannschaft diesen Willen wider und startete gut in das Spiel. Man konnte einige schön herausgespielte Torchancen kreieren, sodass man bereits nach 15 Minuten hätte in Führung liegen müssen. Doch daraufhin drehte sich das Spielgeschehen und der gastgebende TuS baute nun mehr Druck auf. Dann zeigten die Rodenbacher auch ihre Effektivität, als sie binnen kürzester Zeit zwei Tore erzielten. Kurz vor der Pause ließen sie auch noch den dritten Treffer folgen, sodass unsere Zweite mit einem 0:3-Rückstand in die Halbzeit geschickt wurde.

Nach der Halbzeit zeigten die Männer von Spielertrainer Marcel Weber dann wieder eine ansprechendere Leistung und waren den Gastgebern ebenbürtig. Dennoch gelang dem TuS wenige Minuten nach dem Wiederanpfiff das 4:0. In der Folge plätscherte das Spiel vor sich hin. Nach einem von Thomas Vith getretenen Freistoß, der von einem Rodenbacher Spieler unhaltbar für den eigenen Torwart abgefälscht wurde, gelang es der Zweiten noch einmal zu verkürzen. Nachdem die Gastgeber dann noch einmal auf 5:1 erhöhten, war es Marcel Weber vorbehalten, als einzigem SG-Akteur, an diesem Abend zu knipsen.

Unseren Männern kann man keinen Vorwurf machen. Jeder hat alles gegeben, was in seiner Macht stand. Vom 1:0, das den Spielverlauf auf den Kopf stellte, geschockt, gelang es unseren Spielern nicht an die Anfangsleistung anzuknüpfen, sodass der TuS aufdrehte und das Spiel an sich riss. An der Stelle wünschen wir dem TuS Rodenbach viel Erfolg für die weitere Kreispokal-Saison. Für die SG II geht es bereits am Sonntag mit einem Heimspiel gegen den VfL Oberbieber II weiter.

Es spielten: Daniel Lackmann, Florian Böhme, Martin Schmidt, Thomas Vith, Ammar Mujovic, Marcel Weber, Michael Schady, Kevin Königsbauer, Johannes Brodeßer, Tim Weißenfels, Jaska Nuutinen, Matthias Wagner, Jan Weißenfels, Johannes Kretz, Fabian Buchholz


Zweite zum Pokal-Achtelfinale in Rodenbach zu Gast

20. Oktober 2020

Mittwoch, 21.10.2020, 19:30 Uhr, Sportplatz Rodenbach
TuS Rodenbach – SG Vettelschoß/St. Katharinen II

Am morgigen Mittwoch ist auch unsere zweite Mannschaft wieder im Einsatz. Beim TuS Rodenbach möchte man den Einzug in das Pokal-Viertelfinale feiern können.

Für beide Mannschaften ist es der erste Einsatz nach der kurzen Corona-Pause. Ähnlich wie das Spiel unserer Zweiten, verlegte auch der TuS sein Spiel des vergangenen Wochenendes. Umso unberechenbarer sollte der Ausgang der Partie sein.

Der bisherige Saisonverlauf deutet auf ein ähnlich spannendes Spiel hin, denn unsere SG II holte bisher 7 Punkte, die Gastgeber des kommenden Spiels konnten 6 Punkte sammeln. Jedoch gelang es unserem Team direkt am ersten Spieltag beim 4:0-Kantersieg gegen den TuS ein Ausrufezeichen im direkten Vergleich zu setzen. Doch man ist gewarnt, denn den Rodenbachern gelang am letzten Spieltag vor der Zwangspause, ein Erfolg über die bis dahin ungeschlagenen Aufsteiger aus Rheinbrohl.

Es deutet sich ein enges Spiel um den Einzug ins Kreispokal-Viertelfinale an. Weiterhin sind jedoch leider keine Zuschauer gestattet. So schmerzlich es ist auf eure Unterstützung zu verzichten, steht die Gesundheit unser aller an oberster Stelle und wir bitten euch von Fahrten zum Spiel abzusehen.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen