Damen

SG Damen siegen in Diez

3. Mai 2024

Am Samstagabend, den 27.08., ging es zum Tabellenzweiten nach Diez.

Man war sehr angespannt und das merkte man unseren Mädels auch an. Aber je länger das Spiel dauerte, um so besser kamen die SG Damen ins Spiel.
In der 37. Minute dann das erlösende 1:0 durch Julia Werner. Mit diesem Ergebnis ging es dann auch in die Pause.

Durch ein paar taktische Änderungen von unserem Trainer Olaf Job kamen unsere SG Mädels gut in die 2. Halbzeit.
Dann brach die 67. Minute in Diez an: Julia Werner schnappte sich im Mittelfeld den Ball, vernaschte eine Gegnerin nach der anderen, lies sich von niemandem aufhalten und erzielte so das viel umjubelte 2:0.
Jetzt lief der Ball immer besser durch die Reihen der SG. Alle waren mit dem 2:0 schon sehr zufrieden, aber eine scharf reingebrachte Flanke von unserer Dori lenkte eine Spielerin des Gegners ins eigene Tor.
So stand es nach 90 Minuten 3:0 für unsere SG Mädels.
Klasse Mädels, weiter so!

Als nächsten Gegner erwarten wir die Damen der SG Eichelhardt/Gehlert/Ingelbach am Sonntag (05.05.) um 17.30 Uhr in St.Katharinen.
Die Damen würden sich sehr über eure Unterstützung freuen! 

Es spielten:
Sabrina Schumacher, Claudia Schumacher, Michelle Kullessa, Michelle Mohr, Jana Salz, Malin Ewenz, Julia Werner, Hannah Klöckner, Eileen Becker, Yvonne Hornig, Shkendi Ramadani, Sandrine Rechmann, Doreen Hauschild, Michelle Schlader, Isabell Mohr und Julia Rücker


Nächster Meilenstein im Titelkampf

19. April 2024

Vergangenen Sonntag empfingen unsere Damen die FSG Osterspai auf Heimischen Rasen. Vom Trainer Duo Job und Donauer gut eingestimmt, betraten unsere Mädels bei bestem Wetter den Platz und wollten sich den Sieg holen.

Von Anfang an, lag der Hauptspielanteil bei St. Katharinen was auch in der 19. Minute mit dem Führungstreffer durch Julia Werner belohnt wurde. Weitere 20 Minuten später erhöhte Shkendi Ramadani auf 2:0 womit es auch kurze Zeit später in die Halbzeit ging.
In der Halbzeit nutze Trainer Olaf Job sein volles Auswechslung Kontingent und brachte 5 frische Kräfte auf den Platz, damit jeder seine Spielzeit bekommen konnte.
Unsere Damen waren weiterhin die spielstärkere Mannschaft aber leider wollte der Ball nicht mehr im Netz zappeln, sondern wurde nicht einmal sondern direkt 3 mal von Latte oder Pfosten angezogen. Damit blieb es beim Spielstand von 2:0.

Der nächste Meilenstein in Bezug auf die Meisterschaft wurde erreicht und 3 wichtige Punkte wurden geholt, mit denen man jetzt 2 Punkte Vorsprung auf den direkten Konkurrenten SV Diez- Freiendiez 2 hat.

Es spielten: Shkendi Ramadani, Julia Werner, Michelle Kulessa, Jenny Preukschas, Julia Rücker, Michelle Mohr, Isabelle Mohr, Yvonne Hornig, Hannah Klöckner, Mandy Echternach, Jana Salz , Michele Schlader, Imke Croce,Claudia Schumacher

Ihr nächstes Spiel bestreiten unsere Damen am 27.4. um 19 Uhr in Diez, welches gleichzeitig auch das Spitzenspiel ist.


SG Damen trotz des unentschieden mit starker Leistung

28. März 2024

Zu ungewohnten Zeiten wurde am 24.3.24 der 15. Spieltag eingeläutet. Bereits um 11 Uhr wurde in Niederfischbach angepfiffen.
Unsere Damen taten sich zu Beginn schwer, doch konnten immer besser in die Partie hinein finden. Durch schöne Passkombinationen hielt man den Gegner über weite Strecken vom eigenen Tor weg.
Motivierende Worte in der Halbzeit durch das Trainergespann Job und Donauer zeigten Wirkung und die Damen der SG Vettelschoß/ St. Katharinen lieferten weitere ansehnliche 45 Minuten ab.

Am Ende stand ein 0:0 auf der Anzeigetafel in Niederfischbach.

Das nächste Spiel findet erst am 14.4 auf heimischen Platz statt. So bleibt genügend Zeit die müden Beine zu regenerieren und sich auf die anstehenden Aufgaben vorzubereiten.

Es spielten: S. Schumacher, M. Ewenz, C. Schumacher, M. Kulessa, M. Schlader, J. Salz, M. Mohr, J. Werner, D. Hauschild, L. Frings, M. Knopp, S. Ramadani, E. Becker, I. Mohr

Jetzt wünschen die SG Damen und das Trainerteam allen ein wunderschönes Osterfest


SG Damen dominieren im ersten Spiel der Rückrunde

24. März 2024

Am Sonntag den 17.03 starteten unsere Damen endlich in die Rückrunde. Die SG empfing die SG Freichrachdorf/Wienau II auf dem heimischen Platz in St.Katharinen. Das Trainerteam um Job und Donauer hatte die Mannschaft optimal eingestellt und konnte eine überzeugende Leistung bejubeln.

Früh brachte man die Partie unter Kontrolle und konnte im weiteren Verlauf dem Spiel seinen Stempel aufdrücken. Die ansehnliche, wenn auch einseitige Partie, endete Schlussendlich 8:0 für unsere SG. Damit ist man dem großen Traum – Aufstieg einen Schritt näher gekommen und freut sich bereits auf die nächste Begegnung gegen den Tabellendritten TuS Fischbacherhütte am 24.03 in Niederfischbach.

Abseits des Platzes bot eine Initiative, in Zusammenarbeit mit der DKMS, die Möglichkeit einer Registrierung als Stammzellspender. Wir bedanken uns herzlich bei allen, die ihren Beitrag geleistet haben und diese Aktion möglich gemacht haben. Vielen Dank!
#Strongerthancancer

https://www.dkms.de

Es spielten: Sabrina Schumacher, Malin Ewenz, Jana Salz, Yvonne Hornig, Michelle Kulessa, Julia Werner, Marie Knopp, Shkendi Ramadani, Claudia Schumacher, Isballe Mohr, Sandrine Rechmann, Mandy Echternach, Michele Schlader, Hannah Klöckner


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen