Blog

Herzlichen Glückwunsch zum Nachwuchs!

25.05.2022

Wir gratulieren unserem Spieler Julian Hüngsberg und seiner Frau Jennifer ganz herzlich zur Geburt ihres Sohnes. Der kleine Levi erblickte am Montag um 09:28 Uhr mit 3380 Gramm das Licht der Welt. Die SG wünscht eurer kleinen Familie alles erdenklich Gute für die Zukunft!


JSG Rhein-Westerwald

25.05.2022

A-Jugend kämpft um den Aufstieg in die Rheinlandliga

JSG Ahrbach – JSG Rhein-Westerwald Sa. 28.05.2022, 17 Uhr

Schon jetzt spielen die Jungs von Peter Pohlen eine herausragende Saison und könnten am Samstag im Aufstiegsknaller noch das i-Tüpfelchen oben drauf setzen. Die Ausgangslage ist im letzten Saisonspiel klar. Bei einem Punkt Rückstand auf den Spitzenreiter steigt unsere JSG bei einem Sieg in die Rheinlandliga auf, bei einem Unentschieden oder bei einer Niederlage wird es die JSG Ahrbach sein. Es ist also für mega Spannung gesorgt. Die Partie wird auf dem Rasenplatz in Ruppach-Goldhausen steigen und unsere Jungs würden sich über große Fanunterstützung sehr freuen!


SG I mit Heimspielerfolg – Viererpack durch Paul Petker

24.05.2022

SG St. Katharinen-Vettelschoß – Türkiyemspor R.-B. 5-1

Nach der tollen Moral im letzten Spiel gegen Oberbieber wollten die Jungs von Spielertrainer Labinot Prenku im Heimspiel nachlegen. Die SG versuchte auch direkt Druck auszuüben, die erste große Gelegenheit hatten aber die Gäste. Nach einer Flanke von der rechten Außenbahn, setzte ein Angreifer den Ball in Bedrängnis über unseren Kasten. Im Anschluss übernahm unsere Elf immer mehr die Spielkontrolle und daraus sollte schon bald die Führung resultieren. Felix Strauch hatte sich über den Flügel schön durchgesetzt, seine Hereingabe verlängerte Matthias Metzen zu Paul Petker. Paul machte noch einen Haken und setzte das Leder in die Maschen. Ein paar Minuten später drang Robin Kany auf Höhe der Grundlinie durch, seinen Rückpass erreichte Felix, der etwas zu hoch ansetzte. Jetzt ließen unsere Jungs nicht locker. Pascal Lahr mit ganz starker Balleroberung und Anspiel auf Stefan Zent, dessen Schuss kratzte der Keeper aber aus dem kurzen Eck. Aber auch Türkiyemspor war durchaus gefährlich. Der Ausgleich fiel dann durch einen herausragenden Freistoß in den Giebel, hier war für Lukas Peikert gar nichts zu holen. Die SG ließ sich aber nicht beirren und schon wenig später hatte Paul schön in den Lauf von Robin gespielt, der ganz cool vor dem gegnerischen Gehäuse blieb und ins linke untere Eck einschob. Kurz vor der Pause noch zwei gute Möglichkeiten. Zunächst scheiterte Matthias nach Anspiel von Labi knapp, ehe Paul auf Zuspiel seines Bruder Stani auf 3-1 erhöhte.

Den besseren Start in die zweite Halbzeit erwischten die Gäste. Bei einem Fernschuss fehlte nicht viel und Lukas mit einer riesen Parade nach Schuss aus sehr kurzer Distanz. Danach war unser Team aber wieder auf der Höhe und eiskalt, nachdem Paul durchgebrochen war und das 4-1 erzielte dauerte es nicht lange und er machte seinen Viererpack perfekt. Sebastian Riebartsch hatte ihn klasse in Szene gesetzt und Paul schlenzte das Spielgerät am Torhüter vorbei ins Netz. Im weiteren Verlauf hatte Andreas Nunheiser noch in zwei Situationen Pech, so machte der gegnerische Schlussmann einen Alleingang und einen Kopfball zunichte. Ebenfalls nur knapp scheiterte Louis Wilmes nach Vorlage von Sebi.

Ein starker Auftritt der SG, die durch den Sieg und der gleichzeitigen Niederlage des HSV Neuwied beim SV Roßbach/Verscheid tatsächlich wieder an der Tabellenspitze steht. Egal wie diese Saison ausgeht, ganz große klasse Männer!

Es spielten: Lukas Peikert, Sebastian Riebartsch, Pascal Lahr, Florian Luther, Felix Strauch, Labinot Prenku, Stefan Zent, Stanislav Petker, Paul Petker, Robin Kany, Matthias Metzen, Andreas Nunheiser, Roman Borschel, Louis Wilmes, Moritz Strauch


JSG Rhein-Westerwald

24.05.2022

C-Jugend sichert sich mit Kantersieg Platz drei in der Bezirksliga

JSG Rhein-Westerwald – JSG Kannenbäckerland 11-0

Die Kicker von Marius Anhäuser haben eine herausragende Saison in der Bezirksliga gespielt. Zwar steht noch das abschließende Spiel am Wochenende gegen den TUS Nassau aus, aber unsere JSG sicherte sich bereits am Samstag mit einem Kantersieg gegen die JSG Kannenbäckerland einen tollen 3. Platz. In der Saison hatte man sogar zeitweise Tuchfühlung zum Spitzenduo. Eine riesen Leistung! Beim 11-0 Sieg schoss sich unsere Mannschaft dann auch nochmal den Frust der letzten beiden Spiele von der Seele, in denen man jeweils sehr starke Leistungen zeigte, aber dennoch unglücklich als Verlierer vom Feld gehen musste. Mari hatte für seine Mannschaft nur lobende Worte zu vergeben und ein Sonderlob gab es noch für Gerard Rybarczyk, der mit drei Treffern und einer ganz starken Leistung glänzte. Die Treffer erzielten Gerard Rybarczyk 3, Marvin Kalina 2, Benedikt Schmitz 2, Moritz Leygraf, Ihor Koval, Corbinian Röhrig, Noel Biecki.

Es spielten: Leon Kleinlein, Fabian Neffgen, Paul Kopietz, Moritz Leygraf, Noel Biecki, Corbinian Röhrig, Benedikt Schmitz, Ihor Koval, Bennet Böttcher, Gerard Rybarczyk, Moritz Hartmann, Reza Azimi, Marvin Kalina, Jan Hallerbach, Luca Stoffels, Simon Zimmermann


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen